Startseite Archiv

Gedanken zum Wochenspruch

Ja, ich will im Licht leben. Ich mag helle Wohnungen, die hellen langen Sommertage, helle fröhliche Kleider, ich mag die hellen Sonnenstrahlen.

Licht tut uns gut

Licht tut nicht nur gut, es macht auch lebendig. Wir alle atmen auf, wenn der Winter und die dunklen Tage weichen und es wieder länger hell ist. Wenn die Sonne durchkommt und scheint und das Leben erwacht.Wir sind im Grunde wie die Sonnenblumen. Sie drehen sich immer in Richtung des Lichtes.

Gott tut uns gut

Mit Gott zu leben, ihm vertrauen zu können ist ein großes Geschenk. Nie allein zu sein, sondern das Leben, das was man tut, mit ihm zu bereden. Manche Menschen können das leider nicht. Vorurteile, negative Erlebnisse oder Unwissenheit versperren ihnen die Tür zu dieser wunderbaren Welt.

Leben als Licht tut anderen gut

Wirkt die Liebe in uns - so wirkt sie sich auch aus. Ist es in uns hell, so wird es auch durch uns hell. Das Licht bringt Früchte. Das Licht in uns entwickelt diese Früchte und legt sie in uns an. Wir selbst und andere können sie genießen.

Lebt als Kinder des Lichts - als Menschen in denen das Licht Christi brennt. Dann wird die Umgebung hell, und das Dunkel wird weichen. Ja, dieser Vers ist eine wunderbare Verheißung:

"Lebt als Kinder des Lichts;die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit" (Epheser 5,8+9)

Ihre Elke Seiter, Gemeindediakonin